logo landesfachstelle bibos thueringen

Fortbildungen der Landesfachstelle

Organisatorische Hinweise

Teilnahmebedingungen und Anmeldung

Die Veranstaltungen richten sich an die Mitarbeiter/innen der Öffentlichen Bibliotheken in Thüringen. Andere Interessierte können nach Rücksprache mit Heike Meier (Telefon 03 61 26 28 93 71) zu den gleichen Bedingungen teilnehmen. Ihre Anmeldungen sind schriftlich, per Fax oder E-Mail möglich und werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Sie sind verbindlich.

Sie erhalten von uns vor der jeweiligen Fortbildung eine gesonderte Einladung für Ihren Dienstreiseauftrag. Eine schriftliche Stornierung der Teilnahme wird bis zu zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei akzeptiert. Bei späteren Stornierungen sehen wir uns leider gezwungen, die Teilnahmegebühr in voller Höhe zu berechnen. Unsere Fortbildungsveranstaltungen werden nur bei einer Beteiligung von mindestens zehn Teilnehmern durchgeführt. Änderungen aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor.

Das Fortbildungsprogramm der Landesfachstelle ist auf die große Bandbreite der Anforderungen an eine Bibliothek und ihre Beschäftigten sowie die Vielfalt der Bibliotheksangebote ausgerichtet. Es würde uns freuen, wenn Sie diese Angebote für den Bibliotheksalltag nutzen können und wir Sie zu der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen dürfen. Wenn Sie Anregungen für weitere Fortbildungsbereiche haben, sind uns diese stets willkommen.

Anmeldungen bitte an:

Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen
Heike Meier
Schillerstr. 40, 99096 Erfurt
Tel.: 03 61–26 28 93 71
Fax: 03 61–26 28 93 79
E-Mail:

Anmeldeformular zum Ausfüllen finden Sie hier!

Einführungskurs bibliothekarisches Grundwissen für Neu- und Seiteneinsteiger 2018

Referentinnen: Mitarbeiterinnen der Landesfachstelle
Termine:
Modul 2: 24. Januar 2018
Modul 3: 14. März 2018
Zeit: 9:30–15:00 Uhr
Ort: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen,
Schillerstr. 40, 99096 Erfurt
Teilnehmer: max. 15 Personen

Teilnahmegebühr: je Modul 20,00 €

Der Einführungskurs richtet sich vorrangig an neue Leiterinnen und Leiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ohne bibliotheksfachliche Ausbildung in einer kommunalen öffentlichen Bibliothek. In diesem Einführungskurs, der aus 3 Modulen besteht, werden
Ihnen die wichtigsten Grundlagen zur Bibliotheksarbeit und zum selbstständigen, fachgerechten Führen einer öffentlichen Bibliothek vermittelt.

Die Themenschwerpunkte sind:
Modul 1: Bibliotheksorganisation, Bibliotheksrecht, Bibliotheksstatistik
Modul 2: Bestandsaufbau und Bestandsabbau, Bestandserschließung, Bibliotheksprogramme
Modul 3: Öffentlichkeitsarbeit

Sie können die Module auch einzeln belegen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Öffentlicher Bibliotheken in Thüringen sind von der Teilnahmegebühr befreit.

31.01.2018 - Informationsveranstaltung zu Onleihe-Statistik, LMSCloud und TigerBooks

Referenten: Marcus Schmidt, Divibib GmbH und Norbert Weinberger, LMSCloud GmbH
Termin: 31. Januar 2018
Zeit: 10:00 bis 15:00 Uhr
Ort: Haus des Buches, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
Anmeldung: bis 11. Januar 2018

Auf dieser Informationsveranstaltung, die gemeinsam mit der Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Sachsen durchgeführt wird, erfahren Sie mehr über das Bibliotheksmanagement-System der LMSCLoud GmbH, was es bietet und welche Voraussetzungen es erfordert.
Außerdem werden die statistischen Auswertungsmöglichkeiten der E-Medien mit Pentaho erläutert, etwa wie man Auswertungen und Kennzahlen erzeugen kann.

Darüber hinaus wird das Angebot »TigerBooks« vorgestellt. Es werden z. B. Fragen zu den Inhalten oder zur Nutzung beantwortet.

 

28.02.2018 - Starkes Auftreten vor Publikum

Referent: René Knizia, Business Speaker und Moderator, Jena
Termin: 28. Februar 2018
Zeit: 9:30 bis 15:00 Uhr
Ort: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen, Schillerstraße 40, 99096 Erfurt
Anmeldung: bis 31. Januar 2018
Teilnahmegebühr: 20,00 €

Feuchte Hände bei offiziellen Reden? Kein Problem! Freuen Sie sich auf ein lehrreiches Seminar in konstruktiver Atmosphäre. Lernen Sie die vielen Facetten einer erfolgreichen Rede vor Publikum kennen. Wenn Sie zum Beispiel wissen, was die weichen Knie bedeuten, wohin mit den Zetteln, den Händen, sogar mit sich selbst, ist alles nur noch halb so schlimm. Die Konzentration nimmt zu und damit auch Ihre Überzeugungskraft.

Gute Vorträge, Präsentationen und Statements machen auch den Vortragenden Spaß. Probieren Sie sich aus ohne sich zu blamieren!

Neuer Veranstaltungsort !!! 07.03.2018 - 6. Fachtagung "Schule und Bibliothek"

ACHTUNG geänderter Veranstaltungsort!!! Friedrich-Schiller-Universität (Campus), Carl-Zeiß-Straße 3, 07743 Jena

 

Termin: 07. März 2018
Zeit: 9:00 bis 16:00 Uhr
Anmeldung: bis 16. Februar 2018

Schulen, Öffentliche Bibliotheken und Medienzentren – Orte des Lesens, der Informationsbeschaffung und Kommunikation –
tragen gemeinsam nicht nur zur Vermittlung von Wissen und zur Lebensorientierung bei, sondern sie befähigen auch zu einem kritischen und konstruktiven Umgang mit Informationen. Im Zeitalter einer wahren Informationsflut ist dies wichtiger denn je und ein bedeutender Faktor beim lebenslangen Lernen. Die Fachtagung, eine Kooperationsveranstaltung des ThILLM, des TMBJS, des dbv-Landesverbandes Thüringen, der Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen und der LAG »Schule und Bibliothek«, ist inhaltlich sowohl auf die Interessen von Lehrerinnen und Lehrern als auch von Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern in Bibliotheken und Medienzentren abgestimmt.

Diese Veranstaltung zielt auf die Stärkung und Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen Schulen, Bibliotheken und Medienzentren als strategische Partner bei der Vermittlung von Lese-, Medien und Informationskompetenz. 

Informationen zu inhaltlichen Schwerpunkten und Angeboten finden Sie im Internet unter: www.thillm.de

21.03.2018 - Bücher, über die man spricht

Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt

Referentin: Claudia Stapp, Buchhändlerin und Inhaberin von Buch Stapp, Erfurt
Termin: 21. März 2018
Zeit: 9:30 bis 15:00 Uhr
Ort: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken Erfurt, Schillerstr. 40, 99096 Erfurt
Anmeldung: bis 21. Februar 2018
Teilnehmer: max. 25 Personen

Claudia Stapp, Buchhändlerin und Inhaberin der Buchhandlung »Buch Stapp« in Erfurt, präsentiert Ihnen nicht nur die Neuerscheinungen der Leipziger Buchmesse, sondern auch Novitäten, die im Sommer und Frühherbst 2018 erscheinen werden. Neben einer Reihe von neuen Romanen und Bestsellern werden Neuerscheinungen im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur mit einem kurzen Abstecher zur Sachliteratur kurzweilig und informativ vorgestellt. Alle Themenbereiche werden mit ausreichenden Anschauungsmaterialien untersetzt. Darüber hinaus informiert Sie Claudia Stapp über Trends und Entwicklungen des gesamten Buchmarktes. Freuen Sie sich auf eine interessante und angeregte Diskussion über Literatur.

24. - 25.04.2018 - 24. länderübergreifende Fortbildung der Fachstellen aus Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Bibliotheksarbeit mit Kindern und Jugendlichen

Thema: MINT-Bildung in Bibliotheken
Termin: 24. - 25. April 2018
Ort: 24. April 2018: Universitätsbibliothek Ilmenau, Langewiesener Str. 37, 98693 Ilmenau

       25. April 2018: Stadtbibliothek Ilmenau, Bahnhofstraße 7, 98693 Ilmenau
Teilnehmer: max. 10 Personen
Anmeldung: bis 20. März 2018
Teilnahmegebühr: 20,00 €

Anknüpfend an den Erfolg der letzten Jahre werden Sie bei der länderübergreifenden Fortbildungsveranstaltung der Fachstellen aus Sachsen, 
Sachsen-Anhalt, Hessen und Thüringen auch in diesem Jahr über neue Projekte, Trends und Entwicklungen in der Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit informiert.

Unser Alltag ist zunehmend von Technik durchdrungen, zugleich sind technische Innovationen für die Volkswirtschaft Deutschlands von existenzieller Bedeutung. Damit gewinnt die mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung (MINT-Bildung) jedes Einzelnen einen immer größeren Stellenwert. Auch Bibliotheken können mit ihren Angeboten einen Beitrag zur Aneignung von Naturwissenschaft und Technik und zur kritischen Auseinandersetzung mit diesen Themen leisten.

In den Vorträgen der zweitägigen Fortbildung werden Ansätze zur MINT-Bildung in Bibliotheken vorgestellt.

Interessierte erhalten rechtzeitig ein detailliertes Tagungsprogramm.

25.04.2018 - Bücher für Besserwisser

Referent: Christine Kranz, Stiftung Lesen, Mainz
Termin: 25. April 2018
Ort: Stadtbibliothek Ilmenau, Bahnhofstraße 7, 98693 Ilmenau
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Anmeldung: bis 20. März 2018
Teilnahmegebühr: 20,00 €

Wie gewinnt man auch eher leseunwillige Kinder für die spannende Welt der Bücher und Geschichten? Leseförderung funktioniert am besten, wenn individuelle Interessen berücksichtigt und das gesamte Spektrum des Buch- und Medienmarktes genutzt werden!
Insbesondere Sach(bilder)bücher mit naturwissenschaftlichen Themen – z.B. über Tiere oder Naturphänomene – lassen sich besonders gut für fantasievolle, kreative und spielerische Vorleseaktionen nutzen.
Die Verbindung von Vorlesen, Erzählen und unaufwändigen Aktionen bzw. kleinen Experimenten setzt ganz auf die Neugier der Kinder und die Lust am Ausprobieren. Im Rahmen des Seminars werden besonders schöne und aktuelle Titel für Kinder zwischen ca. 3 und 10 Jahren mit passenden Spiel- und
Aktionsanlässen vorgestellt.

Das Seminar findet im Rahmen der 24. länderübergreifenden Fortbildungsveranstaltung der Fachstellen aus Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur »Bibliotheksarbeit mit Kindern und Jugendlichen« statt.

30.05.2018 - Leseförderung mit WOW-Effekt

Referentin: Dörte Christensen, David Schomburg, MEDIENKOMPETENZ.training, Escheburg
Termin: 30. Mai 2018
Zeit: 9:30 bis 16:00 Uhr
Ort: Kinder- und Jugendbibliothek Erfurt, Marktstraße 21, 99084 Erfurt
Anmeldung: bis 02. Mai 2018
Teilnahmegebühr: 20,00 €

In dieser Fortbildung dreht sich alles um Leseförderungs-Aktionen, die durch ihren Event-Charakter das Bibliotheksbild von Kindern und Jugendlichen »entstauben«. Exemplarisch an actionreichen, praxiserprobten Lesenächten (nicht nur im Dunkeln) werden Vorbereitung, Organisation sowie Ablauf anschaulich dargestellt. Dabei werden die klassischen Veranstaltungsformen, Spielideen und Medien mit neuen Ideen, Elementen und modernen Medien
verknüpft. Spielerisch wird verdeutlicht, wie man mit Action Bounds, Socrative, Geocaching, Lichtfotografie u.v. m., Leseförderung innovativ gestalten kann.
Ausprobieren ist am Veranstaltungstag ausdrücklich erwünscht!

Im Praxisteil erarbeiten die Teilnehmenden – neben einem gemeinsamen Konzept für eine actionreiche Lesenacht – individuelle Veranstaltungen mit
WOW-Effekt für die eigene Einrichtung. Im Nachgang erhalten die Teilnehmenden Zugang zu einem Dokumentencenter, in dem alle benötigten Unterlagen wie Blankovordrucke für Einverständniserklärung, Veranstaltungsraster, Elternbrief sowie die erarbeiteten Projektideen zum Download zur Verfügung stehen.

Aufgrund des Workshopcharakters der Fortbildung ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

12.09.2018 - Qualitätsmanagement - Fragen und Antworten

Referent: Dr. Fabian Sieber
Datum: 12. September 2018
Zeit: 9:30 bis 15:00 Uhr
Ort: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen, Schillerstraße 40, 99096 Erfurt
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Anmeldung:
bis 15. August 2018
Unkostenbeitrag: 20,00 € 

Der Workshop richtet sich an Bibliotheken, die über eine Teilnahme an der Initiative zum Qualitätsmanagement in Öffentlichen Bibliotheken in Thüringen nachdenken. Im Verlauf des Workshops sollen ein Erfahrungsaustausch stattfinden und Fragen zum Zertifizierungsverfahren beantwortet werden: Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um sich erfolgreich zu beteiligen?
Welche Schritte bis zum Audit sind zu berücksichtigen? Wie lässt sich das Verfahren der Bewertung der eigenen Arbeit effektiv gestalten?
Welche Erfahrungen mit dem Qualitätsmanagement gibt es und wie können diese genutzt werden?

20.06.2018 - Neue Wege des Bestandsmanagements

Referent: Klaus Peter Hommes, Stadtbüchereien Düsseldorf, Abteilungsleiter Bestandsaufbau, Sacherschließung und Fachinformation
Termin: 20. Juni 2018
Zeit: 9:30 bis 15:00 Uhr
Ort: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen, Schillerstraße 40, 99096 Erfurt
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Anmeldung: bis 25. Mai 2018
Teilnahmegebühr: 20,00 €

Bestandsmanagement bedeutet, Ziele und Kriterien für den systematischen Aufbau, Ausbau und Abbau des Medienbestandes zu formulieren und umzusetzen. Die Verbreitung digitaler Produkte und die veränderten Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer erfordern hierfür neue Konzepte. Der Referent wird in der Veranstaltung darauf eingehen, welche Wege des Bestandsmanagements Bibliotheken künftig beschreiten müssen, welche Grundlagen geschaffen
werden müssen und was bei der Umsetzung zu beachten ist.

Die Veranstaltung bietet auch die Gelegenheit, Probleme zu diskutieren, die sich in der täglichen Praxis beim Thema Bestandsmanagement ergeben.

26.09.2018 - Allegro-Anwendertreffen

Leitung: Joachim Oeding, Büchereizentrale Niedersachsen
Termin: 26. September 2018
Zeit: 9:30 bis 15:00 Uhr
Ort: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen, Schillerstr. 40, 99096 Erfurt
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Anmeldung: bis 26. August 2018

Dieser Workshop für alle Allegro-OEB-Anwenderbibliotheken in Thüringen bietet ein optimales Forum für den Erfahrungsaustausch zwischen Nutzerninnen und Nutzern, für Fragen an kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Allegro-OEB-Betreuung und für Informationen zu Produktneuerungen.

Wir bitten Sie, zusammen mit Ihrer Anmeldung zum Anwendertreffen die Landesfachstelle darüber zu informieren, welche konkreten Themen und welche Fragen besprochen werden sollen. Ihre Fragenliste und Themenvorschläge werden an den Referenten weitergeleitet, damit die Veranstaltung bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden kann.

28.11.2018 - Basiswissen Gestaltung – Flyer, Plakate und Jahresberichte

Referentin: Christiane Werth, Artographie-Werkstatt, Weimar
Termin: 28. November 2018
Zeit: 9:30 bis 15:00 Uhr
Ort: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen, Schillerstraße 40, 99096 Erfurt
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Anmeldung: bis 30. Oktober 2018
Teilnahmegebühr: 20,00 €

Die Veranstaltung ist in zwei Abschnitte geteilt – einen theoretischen und einen anschließenden praktischen Teil.
Im ersten Teil gibt es eine Einführung in die Gestaltungsgrundlagen. Er umfasst die Schrift- und Farbauswahl, den Umgang mit Bildern und Grafiken sowie Kontrasten. Weiterführend beschäftigen wir uns speziell mit dem Layout von Flyern, Plakaten und Jahresberichten. Hier werden auch Details zum Schriftsatz
angesprochen. Zudem erhalten Sie wichtige Tipps zu Datenformaten, rechtlichen Rahmenbedingungen und Programmempfehlungen.

Im anschließenden offenen Workshop widmen wir uns Ihren konkreten Beispielen. Es werden Ihre bisherigen Materialien angesehen und besprochen, wie Sie diese zukünftig optimieren können. Außerdem besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und konzeptionelle Themen zu bearbeiten. 

05.12.2018 - Fachtagung für Bibliotheksleiter in Öffentlichen Bibliotheken

Thema: Die Bibliothek als zentraler Partner im Bildungsnetz der Stadt
Referentin: Dr. Bernd Schmid-Ruhe, Stadtbibliothek Mannheim
Leitung: Sabine Brunner, Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen
Termin: 5. Dezember 2018
Zeit: 9:30 bis 15:00 Uhr
Ort: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen, Schillerstraße 40, 99096 Erfurt
Teilnehmer: max. 25 Personen
Anmeldung: bis 7. November 2018

Demografischer Wandel, Individualisierung, Technisierung, Digitalisierung und Globalisierung führen zu tiefgreifenden Änderungen in der Gesellschaft und zu veränderten Bedürfnissen der Menschen. Eine wichtige Ressource zur Bewältigung der neuen Herausforderungen ist Bildung. Lokale Netzwerke sind besonders prädestiniert, Ressourcen zu bündeln, zu aktivieren und zu verstärken. Insbesondere Bibliotheken als Knotenpunkte im Bildungsnetz kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.
Der Referent wird in der Veranstaltung darauf eingehen, welche Rolle Bibliotheken zukünftig in der Kommune spielen und welchen Mehrwert sie durch neue Ansätze für das Gemeinwesen erbringen können.

Außerdem informiert die Landesfachstelle über allgemeine Entwicklungen und neueste Trends im Bibliothekswesen. Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, bibliotheksrelevante Fragen und Themen gemeinsam zu diskutieren

Kreistreffen der Öffentlichen Bibliotheken der Landkreise 2018

In den vergangenen Jahren haben sich Fachtreffen der Bibliotheksmitarbeiter auf Kreisebene etabliert und wurden zu einer festen Größe in unserem Fortbildungsangebot. Zu diesen Kreistreffen der Öffentlichen Bibliotheken auf Landkreisebene werden alle haupt-, neben- und ehrenamtlich geleiteten öffentlichen Bibliotheken sowie die Kulturämter der jeweiligen Landkreise eingeladen. Wir informieren Sie über die Trends der Bibliotheksarbeit, stellen unsere aktuellen Angebote für Sie vor, sprechen über eine weitere oder zukünftige Zusammenarbeit mit unserer Einrichtung und gehen auf Ihre Fragen und Probleme ein. Nutzen Sie diese Möglichkeit für rege Diskussionen und neue Anregungen für die eigene Arbeit.

Möchten Sie 2018 ein Treffen mit Beteiligung der Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Ihrem Landkreis durchführen, melden Sie dies bitte in der Fachstelle an.

Terminvereinbarung:

Heike Meier
Mitarbeiterin der Landesfachstelle
Tel.: 03 61–26 28 93 71
Fax: 03 61–26 28 93 79
E-Mail:

Saale-Holzland-Kreis
Termin: 11. April 2018
Ort: Gemeinde- und Kurbibliothek Bad Klosterlausnitz,
Kirchgasse 5, 07639 Bad Klosterlausnitz
Anmeldung: bis 14. März 2018

Saalfeld-Rudolstadt
Termin: 18. April 2018
Ort: Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld,
Markt 7, 07318 Saalfeld
Anmeldung: bis 21. März 2018

Gotha
Termin: 16. Mai 2018
Ort: Stadtbibliothek »Heinrich Heine«,
Friedrichstraße 2–4, 99867 Gotha
Anmeldung: bis 18. April 2018

Kyffhäuserkreis
Termin: 06. Juni 2018
Ort: Stadt- und Kurbibliothek Bad Frankenhausen,
Schloßstraße 11 a, 06567 Bad Frankenhausen
Anmeldung: bis 09. Mai 2018

Unstrut-Hainich-Kreis
Termin: 27. Juni 2018
Ort: Stadtbibliothek Mühlhausen,
Sankt Jacobi 1, 99974 Mühlhausen
Anmeldung: bis 30. Mai 2018

Wartburgkreis
Termin: 19. September 2018
Ort: Stadtbibliothek Creuzburg,
Auf der Creuzburg, 99831 Creuzburg
Anmeldung: bis 22. August 2018

Altenburg
Termin: 14. November 2018
Ort: Stadt- und Kreisbibliothek Schmölln,
Markt 42/43, 04626 Schmölln
Anmeldung: bis 17. Oktober 2018

Saale-Orla-Kreis
Termin: 21. November 2018
Ort: Stadtbibliothek Bilke,
Klosterplatz 1, 07381 Pößneck
Anmeldung: bis 24. Oktober 2018

Sonneberg und Hildburghausen
Termin: 12. Dezember 2018
Ort: Stadtbibliothek Sonneberg,
Bahnhofsplatz 1, 96505 Sonneberg
Anmeldung: bis 14. November 2018

 

 

 

Aktuelles

Bewerbung um die Einrichtung eines Leseclubs oder eines media.labs

Ab sofort können sich Bibliotheken fortlaufend um die Einrichtung eines Leseclubs oder media.labs bewerben. Dafür werden Bündnisse für Bildung in verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen aufgebaut, damit die Lesemotivation und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen gesteigert werden kann. Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können in den Multimediastudios mit Hilfe digitaler Medien eigene Filme drehen, Songtexte vertonen oder Comics entwickeln. Zudem soll in regelmäßigen Workshops erlernt werden, wie z.B. ein Drehbuch geschrieben wird. 

Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.leseclubs.de/

Kontakt
Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen 

Schillerstr. 40
99096 Erfurt

tel icon 0361 / 26 28 93 70 bis 74

0361 / 26 28 93 79

Anfrage per E-Mail