logo landesfachstelle bibos thueringen

/aktuelles/item/931-bibliothek-erfurt.html /aktuelles/item/930-bibliothek-sonneberg.html /aktuelles/item/929-bibliothek-weimar.html /aktuelles/item/78-moderne-medien.html /aktuelles/item/77-kinderbuecher.html /aktuelles/item/76-buecher-studium.html /aktuelles/item/75-buchauswahl.html /aktuelles/item/43-ausleihen.html /aktuelles/item/42-bibliothek-suhl.html /aktuelles/item/41-bibliothek-weimar.html

Auf dem Bibliotheksportal hat die EU- und Drittmittelberatung im Kompetenznetzwerk für Bibliotheken (knb) eine Übersicht mit Best Practice-Beispielen aus dem Bereich "Drittmittelprohekte in Bibliotheken" veröffentlicht.

Zum Thema Datenschutz bietet die Service-Reihe "Datenschutz für Webseiten", die von Seitenstark, der AG vernetzter Kinderseiten, in Kooperation mit iRights law entwickelt wurde, Hintergrundinformationen und Best Practice-Beispiele. Anlässlich des Europäischen Datenschutztages vom 28.01.2017 stellt das Projekt kostenlose Mustertexte zum Download zur Verfügung.

Mehr Informationen: https://wir-machen-kinderseiten.de/mustertexte

Die zum 01.01.2017 in Kraft getretene neue Entgeldordnung (EGO) können Bibliotheksbeschäftigte bei kommunalen Arbeitgebern profitieren. Es ergeben sich Vorteile durch Änderungen bei den Tätigkeitsmerkmalen einerseits und andererseits durch zahlreiche Anhebungen und Verbesserungen.

Im DIN A5-Format hält die Broschüre "LRS, Legasthenie & Co." kompakte Informationen und Tipps für Eltern und Lehrer bereit. Die Stiftung Lega-Kids in München ist der Herausgeber. Auf ihrer Internetseite können kostenlose Lernspiele für Kinder mit LRS oder Legasthenie genutzt werden. 

Zur Homepage gelangen Sie hier: https://www.legakids.net/eltern-lehrer/info-wissen/neues/meldung/article//LRS-Broschuere-als-online-Version/

 

Eltern von Kindern zwischen 6 und 14 Jahren gibt die Publikation Informationen und alltagsnahe Tipps zum Umgang mit digitalen Spielen. Neben einer Einführung in unterschiedliche Spielgenres und -geräte werden die Themen altersgerechtes Spielen, Werbung und Geschäftsmodelle, Datenschutz, exzessive Nutzung und Kontaktmöglichkeiten in digitalen Spielen in der Broschüre behandelt.

Bibliomedia Schweiz ist es dank der Mithilfe zahlreicher Übersetzerinnen und Übersetzer gelungen ein zugeschnittenes Wörterbuch für mehrsprachige Bibliothekseinführungen für Kinder (Kindergarten/Unterstufe) zusammenzustellen. Als Download stehen die Dateien im Word-Format oder als PDF zur Verfügung.

Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.bibliomedia.ch/de/angebote/interkulturelle_bibliotheksanimation.asp?navid=11

Folgende Titel stellt das Goethe-Institut kostenlos für Ihren Bibliotheksbestand zur Verfügung (jeweils eine Ausgabe pro Sprache in Dari und Paschtu):

- Janosch: Oh, wie schön ist Panama
- Martin Baltscheit: Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte
- Jutta Bauer: Schreimutter

In den ersten 300 Paketen wird zusätzlich eine arabische Ausgabe von Wolf Erlbruch: Frau Meier die Amsel enthalten sein.

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.goethe.de/de/kul/bib/ser/ele/ob.html

Zu den Fragestellungen "Was denken Eltern über interaktive Kinderbücher", "Wie lesen Jugendliche?" und "Welche digitalen Lesemedien gibt es?" hat die Stiftung Lesen Infografiken zusammengestellt. 
Die Grafiken stehen auf der Internetseite der Stiftung Lesen zum Download bereit und bilden unterschiedliche Informationen zum Leseverhalten im digitalen Zeitalter.

Zu den Infografiken: https://www.stiftunglesen.de/initiativen-und-aktionen/digitales/infografiken/

In digitaler Form ist die neue SINUS-Jugendstudie "Wie ticken Jugendliche 2016?" veröffentlicht und ist als Open Access verfügbar.
Zu den behandelten Schwerpunkt finden Sie Kurzfassungen unter "Themen" und einzelne Kapitel können beim Verlag Springer in einem Link als Download abgerufen werden. 

Link zur Internetseite: https://www.wie-ticken-jugendliche.de/themen/jugendliche-lebenswelten.html

Zum Buch beim Verlag Springer als Download: https://www.springer.com/de/book/9783658125325

Ein neuer Elternratgeber rund um Computerspiele wurde von der Stiftung Digitale Spielekultur und der USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) herausgegeben. 
Darin werden zentrale Fragen aus dem Erziehungsalltag aufgegriffen, sowie finden Sie in dem Ratgeber auch praktische Tipps und Ratschläge.

Kontakt
Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen 

Schillerstr. 40
99096 Erfurt

tel icon 0361 / 26 28 93 70 bis 74

0361 / 26 28 93 79

Anfrage per E-Mail