logo landesfachstelle bibos thueringen

Im Juni 2015 hat der Landesverband Thüringen im dbv und der Thüringer Volkshochschulverband eine Gemeisame Erklärung unterzeichnet. Eine engere Zusammenarbeit der beiden Einrichtungen wird empfohlen. Der Fokus liegt zwar auf die Kooperation der VHS mit Öffentlichen Bibliotheken, jedoch ist ausdrücklich die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Bibliotheken mit eingeschlossen. Mit einer solchen Empfehlung ist der Freistaat Thüringen das vierte Bundesland.

Mehr Informationen: http://www.bibliotheksverband.de/dbv/vereinbarungen-und-vertraege/bibliothekvolkshochschule-kooperationsvereinbarungen.html

 

Die Zukunftswerkstatt hat auf ihrem Blog das Klexikon (Kinder-Lexikon) vorgestellt. Das Projekt ist eine Wikipedia für Kinder.

Ab sofort ist die erste reguläre Ausgabe des offenen Bibliotheksjournals "o-bib" online. Über dieses Format veröffentlicht der Verein Deutscher Bibliothekare Aufsätze, Tagungsberichte, Rezensionen und Termine. Viermal im Jahr erscheint dieses Online-Magazin.

Zum Online-Magazin: https://www.o-bib.de/index


 


E-Books kann man nicht nur mit einem Reader lesen, auch Smartphones und Tablets eignen sich dazu.

Zum Thema "Cyber-Mobbing" hat Klicksafe einen neuen Ratgeber für Eltern, Pädagogen, Betroffene und andere Interessierte veröffentlicht.
Die Broschüre informiert über Besonderheiten, Funktionen, Auslöser und die Verbreitung von Cyber-Mobbing in den Medien.

Ratgeber

Zu dieser Thematik hat das Jugendportal Handysektor.de ein Erklärvideo veröffentlicht.

Ein Projekt das vom Österreichischen Bibliothekswerk initiiert wurde, um einen gemeinsamen Datenpool mit Rezensionen von 14 österreichischen Zeitschriften und Institutionen, aber auch von zahlreichen freien Rezensenten zusammen zu führen.

Der Büchereiverband Österreich hat eine neue Publikation mit 20 Ideen für Veranstaltungen in der Bibliothek zum Theme "Interkulturelle Bibliotheksarbeit" herausgebracht. 

Unter folgender Adresse werden laufend aktualisierte Medien-Tipps vorgestellt, die sich im weitesten Sinne mit Migration, Willkommenskultur, Auseinandersetzung mit Rassismus u.v.m. befassen: http://www.interkulturellewoche.de/good-practice/buecher-cds?field_jahr_hefteintrag_tid=

„Teilhabe an der Bildung ist die einzige Möglichkeit, erfolgreiche Migration zu gewährleisten." Gabriele Beger, Direktorin der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, in: b.i.t. online 2015,1

Im März finden vielerorts Aktionen und Veranstaltungen zur "Internationalen Woche gegen Rassismus" statt.

 

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) hat Beispiele zusammengetragen, wie sich Bibliotheken in der Arbeit mit Flüchtlingen bzw. Asylbewerbern engagieren und so zu einer Willkommenskultur beitragen. In Form von Projekten, Führungen, Veranstaltungen oder speziellen Angeboten sind bereits zahlreiche Bibliotheken aktiv. Die Beispiele finden Sie unter: http://www.bibliotheksportal.de/themen/bibliothekskunden/interkulturelle-bibliothek/praxisbeispiele/bibliotheksangebote-fuer-fluechtlinge-und-asylbewerber.html

Bei der Technischen Universitätsbibliothek Hannover (TIB) können Wissenschaftliche Filme im AV-Portal eingesehen werden. Aus den Bereichen wie Physik, Mathematik, Informatik, Technik, Künste sind Filme u.a. einsehbar.

Link zum Portal: http://av.getinfo.de
Via: http://blogs.tib.eu

Kontakt
Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen 

Schillerstr. 40
99096 Erfurt

tel icon 0361 / 26 28 93 70 bis 74

0361 / 26 28 93 79

Anfrage per E-Mail