logo landesfachstelle bibos thueringen

/aktuelles/item/931-bibliothek-erfurt.html /aktuelles/item/930-bibliothek-sonneberg.html /aktuelles/item/929-bibliothek-weimar.html /aktuelles/item/78-moderne-medien.html /aktuelles/item/77-kinderbuecher.html /aktuelles/item/76-buecher-studium.html /aktuelles/item/75-buchauswahl.html /aktuelles/item/43-ausleihen.html /aktuelles/item/42-bibliothek-suhl.html /aktuelles/item/41-bibliothek-weimar.html

Aus dem Hause der kleinen Forscher gibt es die neue Lernspiel-App "Konrads Komposthaufen" zum Thema Nachhaltigkeit. Für Pädagogen und Eltern gibt es auf einer gesonderten Internetseite Tipps zur Bedienung der App.

https://www.meine-forscherwelt.de/spiel/konrads-komposthaufen

Diese App kann im PlayStore heruntergeladen werden. 

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.meineforscherwelt.KonradsKomposthaufen&hl=de

Das kleine Bilderbuch "Warum bleiben alle zu Hause?", gestaltet von Claus Daniel Herrmann und Roman Jungblut, soll Erziehungsberechtigten dabei helfen, ihren Kindern zu erklären, warum in der aktuellen Situation Einschränkungen in Kauf genommen werden müssen. Mit der Hilfe vieler Menschen wurde das Buch in einige Sprachen übersetzt und steht kostenlos mit einer Spende an "Ärzte ohne Grenzen" zum Download zur Verfügung.

https://warumbleibenallezuhause.de/

In der 4. Ausgabe von #medienvielfalt zeigt die Stiftung Lesen wie sich bewegte Vorlesestunden gestalten lassen. Für Abwechslung und neue Ideen sorgen die Zusammenstellung von unterschiedlichen Lesemedien.

https://www.stiftunglesen.de/download.php?type=documentpdf&id=2596

In dem Spezial "Arbeiten im Öffentlichen Dienst" der Wochenzeitung "Die Zeit" vom 16.04.2020 hatte der dbv eine Anzeige geschaltet, die Interesse am Arbeiten in Bibliotheken wecken soll. 

https://bibliotheksportal.de/informationen/beruf/

https://www.hs-rm.de/fileadmin/_Satellitenseiten/Hessische_Fachstelle_fuer_OEffentliche_Bibliotheken/A-Start/Anzeige_dbv_03_2020_final_02.jpg

Bibliotheken, Verlage, Repositorien, Buchhandlungen und Fachverbände schließen sich mit dem Projekt "Enable!" zusammen, um gemeinsam eine von allen Beteiligten getragene Open Access-Kultur in den Geistes- und Sozialwissenschaften zu entwickeln.

https://enable-oa.org/

Bibliotheken stellen Informationen, Wissen und digitale Infrastruktur langfristig, niederschwellig und konsumfrei für alle Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Dadurch sind Bibliotheken nachhaltige Einrichtungen. Der dbv stellt in der neuen Broschüre verschiedene Projekte vor, die zeigen, welchen Beitrag Bibliotheken konkret zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele leisten.

Zur Broschüre: https://www.bibliotheksverband.de/fileadmin/user_upload/DBV/publikationen/200429_dbv-Flyer_Web-Ansicht_150dpi.pdf

Für den diesjährigen, nicht stattfindenen Bibliothekartag erschien ein Sonderheft des Digital Publishing Report zu Bibliotheksthemen.

Zum Sonderheft: https://digital-publishing-report.de/wp-content/uploads/dpr/ausgaben/dpr_SH_Bibliotheken_2020.pdf

Die Bund-Länder-Initiative "Bildung durch Sprache und Schrift" erklärt in der Broschüre "Leseverstehen kennt keine Sprachgrenzen. Kooperativ und mehrsprachig Texte verstehen" eine Methode, wie mehrsprachig aufwachsende Kinder ermutigt werden können, sich in allen ihnen zur Verfügung stehenden Sprachen über einen Text auszutauschen und sich den Inhalt zu erschließen.

Bekannte Autorinnen und Autoren lesen im SWR-Kindernetz live aus ihren Büchern vor. Für eine Stunde wird immer dienstags und donnerstags jeweils 16 Uhr vorgelesen. In der Mediathek sind nachträglich alle verpassten Folgen abrufbar.

Hier finden Sie alle Informationen: https://www.kindernetz.de/livegelesen/-/id=531050/1m9kqro/index.html

Auf der Internetseite von Lesestart finden Sie ein Papiertheater zum Ausdrucken, Ausmalen und Basteln, wo mit den Kindern auch zu Hause Theater gespielt werden kann.

Alle Informationen finden Sie hier: https://www.lesestart.de/eltern/lesestart-theater/

Kontakt
Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen 

Schillerstr. 40
99096 Erfurt

tel icon 0361 / 26 28 93 70 bis 74

0361 / 26 28 93 79

Anfrage per E-Mail