logo landesfachstelle bibos thueringen

Die Handreichung des Landesinstituts für Schulentwicklung (LS) "Wege zur Bildungspartnerschaft: Kooperationen von Bibliotheken, Schulen und Kindertagesstätten innovativ und kreativ gestalten" ist erschienen, an der die Fachkommission Bibliothekspädagogik des Landesverbandes Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband e.V. mitgearbeitet hat.

Hier finden Sie die Handreichung zum Download oder zum Bestellen: https://ls-bw.de/,Lde/Startseite/Service/Wege+zur+Bildungspartnerschaft/?LISTPAGE=179373

Das neue Release des RDA Tookits ist am 12.12.2017 erschienen. Es gab keine inhaltlichen Änderungen im RDA-Text. Ausschließlich die Übersetzungen in finnischer und französischer Sprache und die dazugehörigen Policy statements wurden aktualisiert. Für den deutschsprachigen Raum wurden in der Übersetzung zwei Beziehungskennzeichnungen geändert.

Erneut prämiert die VDB/dbv-Kommission Informationskompetenz herausragende Konzepte zur Vermittlung von Informationskompetenz.
Eine unabhängige Jury kürt die drei besten Beiträge, anhand der Bewertungskriterien Innovationskraft, Vorbildcharakter sowie Praxiserfolg, welche auf dem Bibliothekartag 2018 in Berlin vorgestellt werden.

Bewerbungsschlus ist der 28.02.2018.

Mehr Informationen: https://bibliotheksportal.de/2017/12/20/wettbewerb-konzepte-fuer-die-qualifizierung-und-den-optimalen-einsatz-von-personal-zur-vermittlung-von-informationskompetenz/

In fast jeder Hosentasche von Schülerinnen und Schülern findet man ein Smartphone. Aus den Lebenswelten der Jugendlichen sind Apps und mobile Kommunikationsdiente nicht mehr wegzudenken. Um Schülerinnen und Schüler in ihren Medien zu erreichen, wurden von Neue Wege des Lesens e.V. kostenlose Apps entwickelt, die als Werkzeuge bei der selbstständigen Erschließung ausgewählter Themen dienen.

Alle Apps finden Sie hier: https://www.neue-wege-des-lernens.de/apps/

Das Netzwerk Vorlesen hat in Kooperation mit der Telekomstiftung und Stiftung Lesen eine Ideensammlung zum Thema MINT und Vorlesen zusammengestellt.
Denn über spannende Geschichten lassen sich viele  naturwissenschaftliche oder technische Phänomene erklären und erzählen.


Die Ideensammlung finden Sie hier: https://www.netzwerkvorlesen.de/download.php?type=documentpdf&id=1717

Das Spiel "The Curious Expedition" (2015, auch auch Deutsch verfügbar) wurde von der Berliner Indiegame-Schmiede "maschinen-mensch"  zur freien Nutzung im Unterricht veröffentlicht.

Die Bilder-Suchmaschine "Find-das-Bild" wendet sich an Grundschüler und deren Eltern und bietet zahlreiche Fotos. Nach Themen geordnet, können diese für Schularbeiten eingesetzt werden und bietet eine altersgemäße Benutzerführung mit vielen Erläuterungen zu Bildrechten etc.

Zur Bilder-Suchmaschine: http://www.find-das-bild.de/

Als wichtige Grundlage sehen Eltern kulturelle Bildung für den Lebenserfolg ihrer Kinder an. Die Intensität der kulturellen Förderung ihres Nachwuchses, hängt stark vom Bildungshintergrund und den finanziellen Verhältnissen der Eltern ab.

In einer Fortbildung im Juli 2017 war die Vermittlung von Medienkompetenz in und mit Schulbibliotheken Schwerpunkt, die von der ekz und der Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken in Berlin-Brandenburg veranstaltet worden ist.

Die Skripte dazu wurden online gestellt. Hier finden Sie alle weiteren Informationen: https://www.ekz.de/seminare-veranstaltungen/ekz-skripte-download/ekz-skripte-2017/

Eine neue Bilderbuch-Broschüre wurde von der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Hamburg e.V. veröffentlicht. Diese richtet sich an Personen, die mit Kindern zwischen 3 und 6 Jahren arbeiten. Sie beinhaltet eine fachliche Einführung in das Thema „Förderung von Konfliktlernen bei Kindern" und detaillierte Buchbesprechungen, sortiert nach verschiedenen Themenbereichen, mit Impulsfragen für das Gespräch mit den Kindern.

Die Broschüre finden Sie hier: https://www.ajs-hamburg.de/images/KloG/pdfsundso/Konfliktloesungen_in_Bilderbuechern_ES.pdf

Kontakt
Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen 

Schillerstr. 40
99096 Erfurt

tel icon 0361 / 26 28 93 70 bis 74

0361 / 26 28 93 79

Anfrage per E-Mail