logo landesfachstelle bibos thueringen

Ein Blog über die Leseförderung speziell für Jungen.

Unter der Internetseite http://jungenleseliste.de/ werden Hintergründe zum Thema, Leselisten für Jungs, Anregungen für eher lesefaule Jungen angeboten, damit diese mehr Lust auf  Lesen entwickeln können. 

Um die Bibliotheken bei der Flüchtlingsarbeit zu unterstützen, hat der dbv den Zugang zu seinen Angeboten gebündelt.

Der Verlag Ars:Edition hat ein Bildwörterbuch zum kostenlosen Download bereitgestellt, um Flüchtlingen einen einfachen, schnellen und ansprechenden ersten Zugang zur deutschen Sprache anzubieten.

Der Weltbibliotheksverband IFLA, Sektion "Öffentliche Bibliotheken", hat eine Vielzahl von internationalen Beispielen zusammengestellt, wie Bibliotheken auf die Bedürfnisse von Flüchtlingen antworten. 

Das erste Baby-Pappbilderbuch in Deutschland, in dem es neben kindgerechten Illustrtationen und Versen, auch Abbildungen einzelner Gebärden der Deutschen Gebärdensprache gibt. Durch das Erscheinen des Bilderbuches "Otto spielt" vom Kindergebärden Verlag wurde auch hier diese Lücke geschlossen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Kindergebärden Verlags.

http://www.kindergebaerden.de

In jeder Bibliothek gibt es eine Benutzungsordnung, die Abläufe, Verleihbedingungen u.a. regelt. Und damit auch jeder Bibliotheksbesucher diese verstehen kann, hat der Büchereiverband Österreich nun eine möglichst allgemein gehaltene Benutzungsordnung in insgesamt 20 Sprachen übersetzen lassen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.bvoe.at/themen/grenzenlos_lesen/benutzungsordnung

Die Schulungsunterlage "RDA kompakt" steht seit Ende September im RDA-Info-Wiki der DNB zur Verfügung. Von der Arbeitsgruppe RDA (AG RDA) ausgearbeiteten Schulungsunterlagen finden Sie hier eine komprimierte Version.

https://wiki.dnb.de/display/RDAINFO/RDA+kompakt

Der Südpol-Verlag hatte zum Welttag des Buches dazu aufgerufen einen originellen Bibliotheks-Posterspruch zu texten. Der Gewinner ist „Braucht dein Kopf 'ne Leckerei, steck ihn in die Bücherei!".
Das Gewinnerposter wurde gedruckt und kann beim Verlag direkt angefordert werden.

Stiftung Lesen hat im Rahmen einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ein dreijähriges Programm für Flüchtlingskinder in Erstaufnahmeeinrichtungen gestartet.

Neue Konzepte von einigen Bibliotheken locken junge Menschen wieder in die Bibliothek. Gaming, Dating und hippe Möbel zum Abhängen bringen die Jugendlichen zurück. Über dieses Thema ist ein Artikel in DIE WELT erschienen.

Zum Artikel geht es hier: 

http://www.welt.de/regionales/nrw/article143790335/Jugendliche-gehen-wieder-in-Bibliotheken.html

Kontakt
Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen 

Schillerstr. 40
99096 Erfurt

tel icon 0361 / 26 28 93 70 bis 74

0361 / 26 28 93 79

Anfrage per E-Mail