logo landesfachstelle bibos thueringen

E-Books kann man nicht nur mit einem Reader lesen, auch Smartphones und Tablets eignen sich dazu.

Zum Thema "Cyber-Mobbing" hat Klicksafe einen neuen Ratgeber für Eltern, Pädagogen, Betroffene und andere Interessierte veröffentlicht.
Die Broschüre informiert über Besonderheiten, Funktionen, Auslöser und die Verbreitung von Cyber-Mobbing in den Medien.

Ratgeber

Zu dieser Thematik hat das Jugendportal Handysektor.de ein Erklärvideo veröffentlicht.

Ein Projekt das vom Österreichischen Bibliothekswerk initiiert wurde, um einen gemeinsamen Datenpool mit Rezensionen von 14 österreichischen Zeitschriften und Institutionen, aber auch von zahlreichen freien Rezensenten zusammen zu führen.

Der Büchereiverband Österreich hat eine neue Publikation mit 20 Ideen für Veranstaltungen in der Bibliothek zum Theme "Interkulturelle Bibliotheksarbeit" herausgebracht. 

 

Nützliche Links mit Veranstaltungs- und Medientipps zum Thema "Migration und Willkommenskultur" hat auch die Büchereizentrale Schleswig-Holstein veröffentlicht.

Auch die Akademie für Leseförderung Niedersachsen hat eine Liste mit Ideen und Informationen zusammengestellt, wie man Kinder aus Flüchtlingsfamilien unterstützen kann und wo man weitere Hilfe erhält. http://www.alf-hannover.de/materialien/lesen-mehrsprachigen-kontexten

http://www.alf-hannover.de/sites/default/files/tipps_und_information_zur_sprach-_und_lesefoerderung_fuer_fluechtlinge_0.pdf

Unsere Fachbibliothek hält für Sie bereit:
Brücken für Babylon : interkulturelle Bibliotheksarbeit ; Grundlagen, Konzepte, Erfahrungen / hrsg. von Petra Hauke und Rolf Busch. Bad Honnef : Bock + Herchen, 2008. 286 S.

 

„Teilhabe an der Bildung ist die einzige Möglichkeit, erfolgreiche Migration zu gewährleisten." Gabriele Beger, Direktorin der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, in: b.i.t. online 2015,1

Im März finden vielerorts Aktionen und Veranstaltungen zur "Internationalen Woche gegen Rassismus" statt.

 

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) hat Beispiele zusammengetragen, wie sich Bibliotheken in der Arbeit mit Flüchtlingen bzw. Asylbewerbern engagieren und so zu einer Willkommenskultur beitragen. In Form von Projekten, Führungen, Veranstaltungen oder speziellen Angeboten sind bereits zahlreiche Bibliotheken aktiv. Die Beispiele finden Sie unter: http://www.bibliotheksportal.de/themen/bibliothekskunden/interkulturelle-bibliothek/praxisbeispiele/bibliotheksangebote-fuer-fluechtlinge-und-asylbewerber.html

Bei der Technischen Universitätsbibliothek Hannover (TIB) können Wissenschaftliche Filme im AV-Portal eingesehen werden. Aus den Bereichen wie Physik, Mathematik, Informatik, Technik, Künste sind Filme u.a. einsehbar.

Via: http://blogs.tib.eu

Heidrun Wiesenmüller bietet auf der Internetseite http://www.basiswissen-rda.de/ hilfreiche Informationen zu RDA: Auf diesen Seiten finden Sie auch eine PDF-Datei mit einem Terminologievergleich, der wichtige Unterschiede zwischen dem alten und dem neuen Regelwerk aufzeigt.

Um kleine Apps im Unterricht oder einer Bibliotheksführung einzubinden, können diese auf Learningapps.org erstellt werden. Möglich sind Zuordnungspuzzle, kleinen Umfragen oder auch Wortzuordnungen (z.B. Vokabeln lernen) und vieles mehr. Es stehen zudem zahlreiche fertige Apps zur Nutzung bereit.

Die Firma SoftGuide bietet eine aktuelle Marktübersicht über Software, Programme und Lösungen für Bibliotheken und für die Literaturverwaltung an. Die nach Betriebssystem gelistete Bibliothekssoftware richtet sich z.b. an Öffentliche Bibliotheken, Wissenschaftliche Bibliotheken, Mediatheken etc.

SoftGuide

Kontakt
Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen 

Schillerstr. 40
99096 Erfurt

tel icon 0361 / 26 28 93 70 bis 74

0361 / 26 28 93 79

Anfrage per E-Mail