logo landesfachstelle bibos thueringen

Mittlerweile ist es bekannt, dass Bibliotheken nicht nur Bücher ausleihen. Vielmehr sind sie Orte des Lernens, Bildungs- und Informationszentren und der Kreativität. Sie können Menschen zusammenbringen – und manchmal können sie sogar ein Leben verändern. Was macht eine Bibliothek zum Lieblingsort? Das erzählen Nutzerinnen und Nutzer in der Serie „Meine Bib“.

Alle Informationen finden Sie hier: https://www.goethe.de/de/kul/bib/rei/lib.html

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesfamilienministerium zeichnen mit dem Dieter Baacke Preis bundesweit beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus. Der Preis wird in sechs Kategorien vergeben, die jeweils mit 2.000 € dortiert sind. Der Sonderpreis 2018 hat das Thema Kinderrechte in der digitalen Welt. Weitere Informationen: https://www.dieter-baacke-preis.de/dieter-baacke-preis/bewerbungsinfos/

Die allgemeine Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO) wird am 25.05.2018 in Kraft treten. Dazu hat die dbv-Rechtskommission eine Handreichung für Bibliotheken erarbeitet. Übersichtlich werden darin für die Bibliotheken die Neuerungen durch die Datenschutz-Grundverordnung dargestellt.

Mehr Informationen: http://www.bibliotheksverband.de/fileadmin/user_upload/Kommissionen/Kom_Recht/Publikationen_Allgemeines/DSGVO_Handreichung_28032018_final.pdf

In Zusammenarbeit mit der TH Köln hat das jfc Medienzentrum e.V. ein Handbuch mit dem Titel "Kunst & Kabel: Konstruieren, Programmieren, Selbermachen" veröffentlicht. Die umfangreiche Publikation liefert theoretische Grundlagen, Forschungsergebnisse, Praxistipps, Konzepte u.v.m. und steht im Volltext zum Herunterladen bereit.

Hier finden Sie das Handbuch: http://jfc.info/news-id723

Um den Beitrag der Bibliotheken zur Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele 2030, sollen in der IFLA Library Map of the World (LMW) Geschichten veröffentlicht werden, die dies veranschaulichen. Dazu hat die IFLA ein Online-Handbuch inklusive Eingabeformular veröffentlicht und ruft alle Interessiert auf, ihre Geschichten über diese Plattform einzureichen. 

Mehr Informationen: https://www.ifla.org/node/36272

Unter dem Motto "Input an der Lahn – Neues aus der IT-Welt für Bibliotheken“ am 05.06.2018 lädt die Fachkonferenz der bundesweiten Fachstellen zum EDV-Seminar nach Wetzlar (Hessen) ein. 

Alle Informationen finden Sie hier: https://oebib.wordpress.com/2018/03/10/edv-seminar-der-fachstellenkonferenz-wetzlar-05-06-2018/

Anlässlich des Inkrafttretens des neuen Urheberrechts zum 01.03.2018 hat die Rechtskommission des dbv eine Handreichung verfasst. Diese enthält Hinweise für Bibliotheksbenutzer zum Umgang mit Kopien von (analogen und digitalen) Büchern und Musiknoten. Mehr Informationen: http://www.bibliotheksverband.de/fileadmin/user_upload/Kommissionen/Kom_Recht/Rechtsinformationen/20180222_dbv_Merkblatt_Musik_Entwurf_SH_Ta_22.02.2018.pdf

Der Wegweiser richtet sich sowohl an Menschen, die den Einstieg ins Internet finden, aber auch diejenigen, die bereits im Netz unterwegs sind und tiefer in die digitale Welt eintauchen wollen. Die Broschüre  ist gut verständlich und kurz gehalten und gibt einen Überblick darüber, was das Internet leisten kann. Auf viele Fragen finden Sie darin die Antworten: Wie kann ich buchen, bestellen, einkaufen...?

Hier finden Sie den Wegweiser: http://www.bagso.de/fileadmin/Aktuell/Publikationen/2014/Wegweiser_durch_die_digitale_Welt_2013_7_Auflage.pdf

Institutionen und Personen, die sich für die Leseförderung stark machen, können sich bis zum 30.06.2018 um den Deutschen Lesepreis der Stiftung Lesen und der Commerzbank-Stiftung bewerben.

 

Die beiden dbv-Vertreterinnen Barbara Lison und Petra Hätscher machen in der Diskussion beim dbv-Kongress am 01. - 02.03.2018 in Berlin deutlich, was zeitgemäße Bibliotheken heute benötigen. Eine Verstetigung der bis 2023 begrenzt geltenden Regelungen im Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz für den Bildungs- und Wissenschaftsbereich, eine rechtliche Gleichstellung von E-Books und Printausgaben nicht nur bei der Mehrwertsteuer sondern auch durch eine gesetzliche Regelung für die E-Book-Ausleihe, sowie eine Modernisierung des Bundesarbeitszeitgesetzes für die Sonntagsöffnung von Stadtbibliotheken. 

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.dbv-bundeskongress.de/

Kontakt
Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen 

Schillerstr. 40
99096 Erfurt

tel icon 0361 / 26 28 93 70 bis 74

0361 / 26 28 93 79

Anfrage per E-Mail