logo landesfachstelle bibos thueringen

/aktuelles/item/931-bibliothek-erfurt.html /aktuelles/item/930-bibliothek-sonneberg.html /aktuelles/item/929-bibliothek-weimar.html /aktuelles/item/78-moderne-medien.html /aktuelles/item/77-kinderbuecher.html /aktuelles/item/76-buecher-studium.html /aktuelles/item/75-buchauswahl.html /aktuelles/item/43-ausleihen.html /aktuelles/item/42-bibliothek-suhl.html /aktuelles/item/41-bibliothek-weimar.html

Leseverstehen kennt keine Sprachgrenzen

Die Bund-Länder-Initiative "Bildung durch Sprache und Schrift" erklärt in der Broschüre "Leseverstehen kennt keine Sprachgrenzen. Kooperativ und mehrsprachig Texte verstehen" eine Methode, wie mehrsprachig aufwachsende Kinder ermutigt werden können, sich in allen ihnen zur Verfügung stehenden Sprachen über einen Text auszutauschen und sich den Inhalt zu erschließen.

An Kinder und Jugendliche mit einem Mindestmaß an Leseflüssigkeit ist die Methode gerichtet  und unterstützt im strategischen und verstehenden Lesen. Es wird neben der Erklärung der Methode aufgezeigt, wo Material zu finden ist und welche Vorbereitungen getroffen werden müssen.

https://www.lesen-in-deutschland.de/html/content.php?object=journal&lid=1645

 

Kontakt
Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen 

Schillerstr. 40
99096 Erfurt

tel icon 0361 / 26 28 93 70 bis 74

0361 / 26 28 93 79

Anfrage per E-Mail