logo landesfachstelle bibos thueringen

/aktuelles/item/931-bibliothek-erfurt.html /aktuelles/item/930-bibliothek-sonneberg.html /aktuelles/item/929-bibliothek-weimar.html /aktuelles/item/78-moderne-medien.html /aktuelles/item/77-kinderbuecher.html /aktuelles/item/76-buecher-studium.html /aktuelles/item/75-buchauswahl.html /aktuelles/item/43-ausleihen.html /aktuelles/item/42-bibliothek-suhl.html /aktuelles/item/41-bibliothek-weimar.html

Für die Kooperation zwischen Bibliotheken und Kitas stehen 20 Impulskarten zum Herunterladen zur Verfügung. 

Mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vom Verein edu-sharing.net e.V. wird das neue Portal "Wir lernen online betrieben. Darin sind frei zugängliche Inhalte, Tools und Methoden zum Lernen und Lehren im Rahmen von OER unter der Creative Commons Lizenz CC BY 4.0.

Am 14.01.2021 ist eine englischsprachige Seminarreihe zu verschiedenen verbandsrelevanten Themen der IFLA gestartet. Organisiert wird das Ganze von der IFLA-Sektion Management von Bibliotheksverbänden und der IFLA-Zentrale. Die Internetseite Library Map of the World (LMW) der IFLA wurde zum Start vorgestellt und diskutiert.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.ifla.org/node/93555

In Zeiten des Lockdowns kommen Bibliotheken trotz Zugang, Raum und vielfältige Angebote in unterschiedlichen Stufen an ihre Grenzen. Häufig sind die Mitarbeiter/-innen in den Bibliotheken nicht oder nur eingeschränkt arbeitsfähig. Im Positionspapier des Berufsverband Information Bibliothek (BIB) wird verdeutlicht, wo die öffentlichen Bibliotheken stehen und welche Problematiken vorhanden sind.

https://www.b-u-b.de/wp-content/uploads/Positionspapierneuland.pdf

Da das gemeinsame "Handbuch Gameskultur: Über die Kulturwelten von Games", herausgegeben von Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates und Felix Falk, Geschäftsführer des game, fast vergriffen sind in der Printausgabe, gibt es ab sofort ein kostenfreies E-Book zum herunterladen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Handbuch (digital)

Gemeinsam mit Wikimedia Deutschland e.V. hat die Deutsche Nationalbibliothek das WikiLibrary-Manifest veröffentlicht. Der BID, dbv und BIB haben das Manifest bereits unterzeichnet, auch Ihre Bibliothek kann dies tun. Damit setzen die Partner ein Zeichen für ein zukunftsgewandtes, frei zugängliches und offenes Semantic Web.

Weitere Informationen zum Projekt und unterzeichnen finden Sie hier: https://www.wikimedia.de/projects/wikilibrary-manifest/

Bis zur Normalisierung der Krisensituation (vorerst bis 30.06.2021) verlängert Onilo die Funktion des Schülercodes. Damit können einzelne Boardstories online verliehen werden. Die Geschichte "Kalt erwischt. Ein Wintermärchen" von Anja Fröhlich darf noch bis Ende Februar 2021 gestreamt werden. Auch eine Onilo-App steht nun ganz neu zur Verfügung. Für Bibliotheken ist diese Variante eine tolle Unterstützung, die nicht ausreichend mit einer Internet-Verbindung versorgt sind und Onilo offline nutzen möchten.

Mehr Informationen finden Sie hier: 

https://www.onilo.de/aktuelles/kostenfreies-upgrade-ihrer-bibliothekslizenz

Bremer Bibliotheksbesucher wurde die Frage von Dr. Melike Peterson gestellt, wie Bibliotheken in Zeiten der Krise helfen können. Sie betreibt den Forschungsblog "Die Bibliothek und das Recht auf Stadt". Im aktuellen Blogbeitrag geht es um die Frage "Wie sieht die Bibliothek der Zukunft aus".

Hier gelangen Sie zum Forschungsblog.

Die Verwertungsgesellschaft (VG) Wort und Bild-Kunst gestattet den Bibliotheken bis zum 31.03.2021, Fernleihen ohne zusätzliche Kosten auch digital an die bestellenden Nutzer*innen auszuliefern. Dies ist durch die pandemiebedingte Schließung der Bibliotheken ein wichtiger Schritt für die elektronische Literaturversorgung von vielen tausenden Nutzer*innen.

Die Pressemitteilung finden Sie hier: https://www.bibliotheksverband.de/dbv/presse/presse-details/archive/2021/january/article/deutscher-bibliotheksverband-begruesst-befristete-vereinbarung-die-bei-fernleihbestellungen-auch-el-1.html?tx_ttnews%5Bday%5D=26&cHash=548e407b59de99e84e7b25632384c7f7

Ein Leitfaden aus 3 Modulen wurden entwickelt, um individuelle medienpädagosische Workshops zusammenzustellen. Die Schwerpunkte Theorie und Haltung, die Konzeption medienpädagogischer Workshops sowie den Einsatz und das Kennenlernenmedienpädagogischer Tools werden darin behandelt. Durch die Broschüre " Einfach Digital – Digitale Medienangebote in Bibliotheken“ wird der Leitfaden ergänzt, in der ausgewählte Anwendungsgebiete digitaler Medien in Bibliotheken vorgestellt werden.

https://www.netzwerk-bibliothek.de/de_DE/lehrmaterialien

Kontakt
Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen 

Hausanschrift (für Paketlieferungen)
Domplatz 1
99084 Erfurt

Postanschrift (für Briefpost)
Postfach 90 02 15
99105 Erfurt

tel icon 0361 / 26 28 93 70 bis 74

Anfrage per E-Mail